Von Arminius bis Theoderich - Germanien in der Antike


In diesem Seminar werden die Anfänge der „deutschen“ Geschichte näher unter die Lupe genommen, da bereits der Cheruskerfürst Arminius und die Varusschlacht im Kaiserreich zum Gründungsmythos der Deutschen verklärt wurde. Wer sind die Germanen eigentlich? Wie haben sie gelebt? Wie war ihr Verhältnis zum römischen Imperium und wie gelang es den einzelnen Stämmen dieses Weltreich zu zerstören? All diesen Fragen soll auch mit Hilfe antiker Quellen und den Erkenntnissen der Archäologie nachgegangen werden.



5 Abende, 06.11.2018 - 04.12.2018
Dienstag, wöchentlich, 18:30 - 20:00 Uhr
5 Termin(e)
Stefan Bues, Gymnasiallehrer
S10101
Heuwaage, Vortragsraum, Seidlstraße 14, 82418 Murnau

min. 8 / max. 19
45,00 €