Römer und Räter in Oberammergau


Führung mit Wanderung zum Döttenbichl
Die Führung beginnt in der Frühgeschichteausstellung des Oberammergau Museums. Dort können Sie die originalen Objekte aus dem Fundkomplex vom Döttenbichl sehen. Neben einheimischen Opfergaben werden Metallfunde des römischen Militärs gezeigt. Anschließend begeben wir uns auf eine Wanderung zum Döttenbichl, der Hauptfundstelle eines rätischen Brandopferplatzes aus der Zeit vom Ende des 2. Jhdts v. Chr. bis zur Mitte des 1. Jhdts n. Chr. Über den Grottenweg mit seiner Mariengrotte und zahlreichen rätselhaften Felsritzungen geht es zurück nach Oberammergau. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Bitte auf festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung achten.
Anmeldeschluss: 28.06.2018
Kooperation mit der vhs Garmisch-Partenkirchen



-43286 Tage, 06.07.2018 - 30.12.1899
ab Freitag, 15:30 Uhr
1 Termin(e)
Ulrike Bubenzer-Schmitz
R10102
Oberammergau - Oberammergau Museum, Dorfstr. 8

min. 5 / max. 5
9,00 €

anmelden
Die Veranstaltung ist bereits beendet. Erkundigen Sie sich bei Interesse unter Tel. 08841-2288, wann sie wieder angeboten wird.