Literaturgespräche


Unter dem Titel "Literaturgespräche" sollen die im vergangenen Semester begonnenen Diskussionen über "Klassiker" des realistischen und modernen Romans fortgesetzt werden. Die fünf vorgesehenen Termine werden jeweils einem Roman gewidmet sein. Dabei können einerseits Texte und Autoren besprochen werden, die im Frühjahrssemester keine Berücksichtigung finden konnten (z.B. Kafka, Das Schloss), andererseits sollen vor allem weitere Beispiele der Literatur des 20. Jahrhunderts in den Blick genommen werden (z.B. Hans Fallada, Albert Camus, Günter Grass, Uwe Johnson, Gabriel García Márquez, Salman Rushdie). Die genaue Auswahl kann - abgesehen vom Thema der ersten Sitzung - gemeinsam getroffen werden. Das Vorgehen soll wie im vergangenen Semester vor allem darin bestehen, eine Reihe von zentralen Textstellen gemeinsam zu lesen und auf dieser Grundlage inhaltliche, stilistische und literarhistorische Aspekte des jeweiligen Romans intensiv zu diskutieren.
Für den ersten Termin am 16.10.2017 ist die Besprechung von Heinrich Manns "Der Untertan" vorgesehen.



5 Abende, 16.10.2017 - 29.01.2018
Montag, 18:00 - 20:00 Uhr
5 Termin(e)
Prof. Dr. Wolfgang Matzat, Professor für Romanische Philologie
Q20101
Heuwaage, Vortragsraum, Seidlstraße 14, 82418 Murnau

min. 7 / max. 17
49,00 €

anmelden
Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Bitte erkundigen Sie sich unter Tel. 08841-2288, ob man noch teilnehmen kann.
 
  1. Programm

  1. Volkshochschule Murnau e.V.

    Seidlstraße 14
    82418 Murnau

    Tel.: 08841 2288
    Fax: 08841 90554
    info@vhs-murnau.de
    www.vhs-murnau.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum