Heimat - Ein literarischer Streifzug


Heimat? Wo zum Teufel ist die? Vaterland - wo liegt das? Muttersprache - wie geht die? Heimat - nichts wie weg!

Wir Bayern sind ein besonders wildes Gemisch durchwandernder und hocken gebliebener Völker, vermutlich sind wir drum so gelungen. "Reinrassiges" degeneriert, die Mischung macht's. Zur Zeit brodeln wieder mal alle durcheinander, sie fliehen, sie emigrieren, sie retten sich und gehen unter. Das geht alle unheiligen Zeiten in Wellen und findet sich neu und tauscht sich aus und verdrängt die andern. Seit die Israeliten aus Ägypten zogen - und weit vorher schon.

Michael Skasa hat Literarisches und Biographisches ausgewählt zum Thema Emigration und Flucht, Verfolgung und Asyl: Von der Bibel über Goethe und Hitler bis heute - Briefe, Tagebücher, Gedichte; Erzähltes und Erlebtes: Komik und Tragik.

Zur Person:
Michael Skasa, geboren am 14.01.1942 in Köln als jüngster von vier Brüdern. Vater Schriftsteller, Mutter Buchhändlerin. Ausgebombt, 1943 nach Grafing bei München. 1961 Abitur. Studium von Theaterwissenschaft, Germanistik, Kunstgeschichte u.a.
Seit 1970 Theaterkritiker, u.a. für "Süddeutsche Zeitung", für die "Zeit", "Theater heute", "Bayerischer Rundfunk". Beim BR Macher eines sonntäglichen Radio-Magazins ("Sonntagsbeilage") und Autor von 50 großen Dichter-Hörbildern. Herausgeber etlicher Anthologien.

Schwabinger Kunstpreis, Bayerischer Poetentaler, Ernst-Hoferichter-Preis.
Pressestimme:
Feinfühlig wählt Skasa Texte aus mehr als 2000 Jahren Weltliteratur aus (...) Erzählungen, Briefe und Gedichte verwebt er durch pointierte Kommentare und spritzige Überleitungen spannend und zugleich unterhaltsam zu einem Lektüre-Kanon, den man jedem Deutschkurs der Oberstufe wärmstens empfehlen kann. (...)

Auf die ihm eigene tiefsinnige Weise macht sich Michael Skasa Gedanken über die Geschichte der Migration und die Sehnsucht nach Heimat.
Süddeutsche Zeitung, 30.11.2015

Vorverkaufsstellen Garmisch-Partenkirchen:
Buchhandlung Gräfe und Unzer, Rathausplatz 15
GAP-Ticket, Richard-Strauss-Platz 1, Tel. 73 01 99 5, www.gap-ticket.de
vhs Garmisch-Partenkirchen, Burgstr. 21, Tel. 95 90 0

Vorverkauf 10,00 EUR
Abendkasse 12,00 EUR
freie Platzwahl, Einlass/Abendkasse ab 18:00 Uhr

Ermäßigungen:
50% für Schüler und Studenten
20% für Inhaber Ehrenamtskarte/Freizeitpass

Eine Veranstaltung der vhs Garmisch-Partenkirchen



1 Abend, 21.09.2017
Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Michael Skasa
Q11111
GAP, Kongresshaus Bühne U1, Eingang Richard-Strauß-Platz

min. 0 / max. 0


Die Veranstaltung ist bereits beendet. Erkundigen Sie sich bei Interesse unter Tel. 08841-2288, wann sie wieder angeboten wird.
 
  1. Programm

  1. Volkshochschule Murnau e.V.

    Seidlstraße 14
    82418 Murnau

    Tel.: 08841 2288
    Fax: 08841 90554
    info@vhs-murnau.de
    www.vhs-murnau.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum