Franz Marc Museum


Franz Marc - Zeichnungen, Aquarelle, Gouachen
Das zeichnerische Werk Franz Marcs, ergänzt durch seine Aquarelle und Gouachen ist von großer Komplexität. Neben den zahlreichen Skizzenbuchblättern gibt es selbstständige Zeichnungen und Aquarelle, die vor allem in den zwei Jahren vor dem Ersten Weltkrieg in Format, Ausführung und Bedeutung den Gemälden entsprechen. In seinen Zeichnungen zeigt sich die Experimentierfreudigkeit Franz Marcs, seine differenzierte Beobachtungsgabe, die Sicherheit des Strichs und seine Suche nach abstrakter Vereinfachung. Seine Arbeiten auf Papier lassen die Entwicklung zur Autonomie der Farbe in Marcs Werk nachvollziehen sowie das nuancenreiche und sichere Farbempfinden des Künstlers. Das Franz Marc Museum verfügt über eine große Anzahl herausragender Arbeiten auf Papier des Künstlers, die zum Teil seine großen Gemälde, wie etwa das "Blaue Pferd" (1911) oder den (heute verschollenen) "Turm der Blauen Pferde" (1913) vorbereiten.


Bitte bezahlen Sie die Eintrittsgebühr/Museum (EUR 8,50) selbst an der Museumskasse.

1 Vormittag, 10.11.2018
Samstag, 11:15 - 12:15 Uhr
1 Termin(e)
Veit Volwahsen, Kunsthistoriker
S20611
Franz Marc Museum Kochel, Franz Marc Park 8-10, Treffpunkt: Kasse

min. 7 / max. 15
9,00 €

Weitere Veranstaltungen von Veit Volwahsen

S20610 06.10.18
Sa
S20612 01.12.18
Sa